Seite wählen

Rothwell Uhrenbeweger Test

Hier finden Sie alle Informationen zu den Rothwell Uhrenbewegern im Test

Bei den Geräten der Marke Rothwell handelt es sich um hochwertige Uhrenbeweger im klassischen Design, die mit einer schicken Optik und einem attraktiven Preis punkten können. Der leistungsstarke, laufruhige Motor hält Automatikuhren optimal in Gang und das große Sichtfenster sorgt für eine perfekte Präsentation und den optimalen Schutz der eingelagerten Uhren.

Die Rothwell Uhrenbeweger sind in verschiedenen Varianten für die Aufbewahrung von 1 Uhr oder 2 Uhren sowie in jeweils drei unterschiedlichen Farbkombinationen erhältlich.

Rothwell Einzel-Uhrenbeweger

Zur Aufbewahrung von 1 Uhr

uhrenbeweger-test-angebote

Rothwell Doppel-Uhrenbeweger

Zur Aufbewahrung von 2 Uhren

uhrenbeweger-test-angebote

Design und Verarbeitung

infoDer Rothwell Uhrenbeweger kann bereits auf den ersten Blick mit seinem edlen, luxuriösen Design punkten. Das stilvoll entworfene Gerät zeichnet sich vor allem durch die ansprechende Kombination aus Gehäuse in Lederoptik und dem riesigen kristallklaren Sichtfenster auf der Frontseite aus. Kein Wunder also, dass der Uhrenbeweger in jedem Raum zum echten Hingucker wird!

Das Gehäuse des Rothwell Uhrenbewegers ist aus einem stabilen Holzrahmen gefertigt und auf allen Seiten mit hochwertigem PU-Leder überzogen, was für eine einzigartig luxuriöse Optik sorgt. An der Vorderseite des Geräts befindet sich ein riesiges, aufklappbares Sichtfenster, hinter dem die eingelagerten Uhren optimal zur Geltung kommen. Gleichzeitig werden die Uhren auf diese Weise optimal vor schädlichen Umwelteinflüssen wie Staub und Schmutz geschützt. Dank des breiten Lederrahmes lässt sich die Klappe perfekt öffnen und schließen, ohne dass es zu unschönen Fingerabdrücken auf dem großen Sichtfenster kommt. Auf der Frontseite unter dem Drehteller ist auch die Steuereinheit zu finden. Auf der Rückseite des Geräts befindet sich lediglich der Anschluss für den Netzstecker.

Der Rothwell Uhrenbeweger ist in mehreren Varianten erhältlich. Zum einen werden Rothwell Einzel-Uhrenbeweger für die Aufbewahrung einer einzelnen Automatikuhr angeboten und zum anderen stehen auch Rothwell Doppel-Uhrenbeweger für die Aufbewahrung von zwei Automatikuhren zur Auswahl. Bei beiden Modellvarianten gibt es jeweils drei unterschiedliche Farbkombinationen: „Hellbraun/Braun“ sowie „Schwarz/Grau“ und „Schwarz/Rot“.

Um die Uhren im Gerät aufzubewahren, werden sie auf einer individuell verstellbaren Uhrenhalterung befestigt und anschließend auf den Drehteller gesteckt. Die Halterung passt für alle Uhren mit einer Armbandlänge zwischen 17,5 bis 24 Zentimetern. Der Rothwell Uhrenbeweger bietet zudem auch ausreichend Platz für die Aufbewahrung von großen Herrenuhren mit einem Ziffernblatt Durchmesser von mehr als 50 Zentimetern. Der leistungsstarke Motor kommt zudem auch mit schweren Uhren jenseits der 300 Gramm gut zurecht.

Insgesamt kann der Rothwell Uhrenbeweger vor allem mit seiner schicken, eleganten Lederoptik punkten. Das Gerät sieht sehr edel und luxuriös aus und bietet sich daher als adäquater Aufbewahrungsort für wertvolle Automatikuhren an. An der Verarbeitung des Geräts selbst lässt sich nichts aussetzen. Der Uhrenbeweger besitzt ein robustes und stabiles Gehäuse ohne klappernde oder wackelnde Bauteile. Auch die Haptik des Geräts ist aufgrund des PU-Lederbezugs äußerst ansprechend.

Technik und Funktionen

infoDer Rothwell Uhrenbeweger wird von einem laufruhigen und leistungsstarken Motor angetrieben. Es handelt sich dabei um einen speziellen Antrieb aus japanischer Fertigung, der sich vor allem durch seine Zuverlässigkeit und Langlebigkeit auszeichnet. Auch die Geräuschentwicklung im Betrieb ist kaum wahrnehmbar, weshalb das Gerät auch ohne Probleme beispielsweise auf dem Nachttisch im Schlafzimmer betrieben werden kann.

Damit die verschiedensten Automatikuhrenmodelle optimal aufgezogen werden können, bietet der Rothwell Uhrenbeweger eine ganze Reihe an individuellen Konfigurationsmöglichkeiten. So lässt sich etwa nicht nur die Rotationsrichtung des Motors festlegen, sondern auch die Anzahl der Umdrehungen pro Tag einstellen.

Für die Rotationsrichtung gibt es folgende Optionen:

  • rechtsdrehend (im Uhrzeigersinn)
  • linksdrehend (gegen den Uhrzeigersinn)
  • alternierend (abwechselnd im und gegen den Uhrzeigersinn)

Bei der Anzahl der Umdrehungen pro Tag (englisch: Turns Per Day oder kurz TPD) gibt es folgende Optionen:

  • 650 Umdrehungen pro Tag
  • 750 Umdrehungen pro Tag
  • 850 Umdrehungen pro Tag
  • 1000 Umdrehungen pro Tag
  • 1950 Umdrehungen pro Tag

Im Betrieb absolviert der Uhrenbeweger entsprechend der Einstellungen eine bestimmte Anzahl an Umdrehungen und macht anschließend für eine gewisse Zeit eine Pause. Ist der 1 Stunde dauernde Zyklus beendet, dann fängt der nächste Zyklus an, bis 24 Stunden um sind, und die eingestellte Gesamtanzahl an Umdrehungen erreicht ist.

Der Rothwell Uhrenbeweger kann ausschließlich per Netzstecker betrieben werden. Dazu muss das Gerät an eine Steckdose mit 110 bis 240 Volt angeschlossen werden. Ein passender Adapter für alle europäischen Länder liegt dem Gerät bei. Batteriebetrieb gibt es bei diesem Modell nicht.

Im Lieferumfang enthalten:

  • Uhrenbeweger mit aufklappbarer Abdeckung
  • Uhrenhalter zur Befestigung der Uhren
  • Netzkabel
  • Adapter
  • Bedienungsanleitung

 

Erhältliche Varianten des Rothwell Uhrenbewegers

Es werden mehrere Modell-Varianten des Rothwell Uhrenbewegers in verschiedenen Ausführungen und Farbdesigns angeboten:

Rothwell Einzel-Uhrenbeweger

Zur Aufbewahrung von 1 Uhr

uhrenbeweger-test-angebote

Rothwell Doppel-Uhrenbeweger

Zur Aufbewahrung von 2 Uhren

uhrenbeweger-test-angebote

Fazit zum Rothwell Uhrenbeweger Test

uhrenbewegertest-5-stars

Der Rothwell Uhrenbeweger kann im Test als attraktives Gerät zur Aufbewahrung von 1 oder 2 Automatikuhren voll überzeugen. Das klassisch elegante Design und die schicke Leder-Optik machen das Gerät zu einem adäquaten und stilvollen Aufbewahrungsort für wertvolle Automatikuhren. Der verbaute Antrieb kann mit seinen vielen Einstellungsmöglichkeiten und der angenehmen Laufruhe punkten. Wer zugunsten niedrigerer Kosten auf einen Batteriebetrieb und echtes Leder verzichten kann, der liegt mit dem Rothwell Uhrenbeweger genau richtig!

Pro
  • Klassisches, elegantes Design
  • Luxuriöse Leder-Optik
  • Hochwertiger Motor
  • Solide Verarbeitung
  • Attraktiver Preis

Contra

  • Kein echtes Leder
  • Kein Batteriebetrieb

Hier finden Sie günstige Angebote auf Amazon:
Rothwell Einzel-Uhrenbeweger
Rothwell Doppel-Uhrenbeweger

Modell:
Rothwell Uhrenbeweger

Material:
Holz
PU-Leder

Geräuschentwicklung:
leise

Laufrichtung:
links, rechts, alternierend

Umdrehungen pro Tag:
650, 750, 850, 1000, 1950

Stromversorgung:
Netzadapteranschluss

Das Unternehmen hinter dem Rothwell Uhrenbeweger

Hinter dem Rothwell Uhrenbeweger steckt die US-amerikanische Firma Rothwell San Francisco aus Cotati, einer kleinen Ortschaft in der Nähe von Santa Rose im sonnigen Kalifornien. Das Unternehmen wurde vom US-amerikanischen Entrepreneur und Uhren Designer Justin Eterovich gegründet und konzentriert sich auf den Vertrieb hochwertiger Produktmarken im Bereich von Uhren und Uhrenaufbewahrungslösungen zu erschwinglichen Preisen. Der Rothwell Uhrenbeweger soll dabei helfen, auf internationaler Ebene eine reputable Marke in diesem Bereich zu etablieren.

Obwohl die Herstellung des Uhrenbewegers der Marke Rothwell in China erfolgt, wird besonders großer Wert auf hochwertige Komponenten, wie etwa den japanischen Antrieb sowie die solide Verarbeitung der Geräte gelegt. Der Hersteller bietet daher auch auf alle Modelle eine 12 Monate Produktgarantie und ein 100 % Zufriedenheitsgarantie an.

Der Rothwell Uhrenbeweger sagt Ihnen nicht zu?
Dann sehen Sie sich die Geräte anderer Hersteller aus dem Uhrenbeweger Test an.