Raoul U Braun Uhrenbeweger Penta Test

Beim Raoul U Braun Uhrenbeweger Penta handelt es sich um ein günstiges und kompaktes Einsteigermodell für alle, die ihre Automatikuhr nicht permanent am Handgelenk tragen und nach einer fachgerechten Aufbewahrungsmöglichkeit im klassischen Design suchen. Das Gerät ist in verschiedenen Farbvarianten erhältlich.

uhrenbeweger-test-angebote

Uhrenbeweger für 1-2 Uhren

Maße (Breite x Höhe x Tiefe):
175 x 180 x 190 Millimeter

Gewicht:
2 Kilogramm

  • Material:
    Holzfurnier
  • Geräuschentwicklung:
    leise
  • Laufrichtung:
    links, rechts, alternierend
  • Umdrehungen:
    650 bis 1800 Umdrehungen pro Tag
  • Stromversorgung:
    Batterieantrieb
    Netzadapteranschluss

Pro

  • Schönes klassisches Design
  • Gute Verarbeitung
  • Batteriebetrieb möglich
Contra
  • Probleme beim Langzeiteinsatz

Design und Verarbeitung

Im Test zeigt sich der Raoul U Braun Uhrenbeweger Penta als kompaktes Gerät in einem ansprechenden klassischen Design. Das stabile Gehäuse kann mit einer schönen und sauberen Lackierung überzeugen, die große Plexiglasscheibe ermöglicht einen Blick ins Innere. Dort befinden sich sowohl der Drehteller als auch die Bedieneinheit mit digitalem LCD-Display, die in einer sorgsam verarbeiteten Textilfütterung entsprechend der Gehäusefarbe eingearbeitet sind.

Der Drehteller ist ausreichend groß, sodass dort zwei Automatikuhren ohne Probleme befestigt werden können. Dank des beilegenden Verstärkungsrings für die Uhrenkissen lassen sich auch Uhren mit langen Armbändern unterbringen. Lediglich sehr große Uhren können eventuell an der Oberseite des Gehäuses anstoßen. Das Aufklappen des Gehäuses funktioniert einwandfrei, die Scharniere sind gut verarbeitet und weder zu fest noch zu locker. Kunden können zwischen Designvarianten in braunem Walnussholz oder Wurzelholz und schwarzem Klavierlackfinish wählen.

Technik und Funktionen

Im Gegensatz zu anderen Uhrenbewegern befinden sich die kompletten Bedienelemente nicht an der Gehäuserückseite. Sämtliche Einstellungen können unkompliziert über das LCD-Display im Inneren des Gehäuses vorgenommen werden. Dabei stehen vier verschiedene Programme zur Auswahl:

  • Rotation im Uhrzeigersinn nach rechts: Der Drehteller dreht sich für eine Minute nach rechts und hält dann für 20 Minuten an. Insgesamt macht das Gerät auf diese Weise ungefähr 650 Umdrehungen am Tag.
  • Rotation gegen den Uhrzeigersinn nach links: Der Drehteller dreht sich für 2 Minuten nach links und hält dann für 28 Minuten an. Insgesamt macht das Gerät auf diese Weise ungefähr 900 Umdrehungen am Tag.
  • Rotation abwechselnd nach links und rechts: Der Drehteller dreht sich für 3 Minuten gegen den Uhrzeigersinn nach links und hält dann für 27 Minuten an. Danach wiederholt sich der Vorgang mit einer Bewegung im Uhrzeigersinn nach rechts. Insgesamt macht das Gerät auf diese Weise ungefähr 1350 Umdrehungen am Tag.
  • Rotation abwechselnd nach links und rechts mit Schlafphase: Der Drehteller dreht sich für 10 Minuten im Uhrzeigersinn nach rechts und dann für 10 Minuten gegen den Uhrzeigersinn nach links. Der Vorgang wiederholt sich 1 Stunde lang. Danach hält das Gerät komplett für 7 Stunden an. Insgesamt macht das Gerät auf diese Weise ungefähr 1800 Umdrehungen am Tag.

Die Bewegungsgeräusche des Drehtellers sind relativ leise. Der Motor arbeitet zuverlässig und laufruhig. Lediglich nach längerer Zeit im Einsatz oder bei häufiger Belastung durch schwere Uhren muss man mit eventuell auftretenden Problemen im Zusammenhang mit dem Motor rechnen. Einige Kunden berichten über eine deutliche Geräuschentwicklung in Form von Rattern oder Quietschen. Auch die Laufruhe des Motors lässt mit der Zeit nach. Hier merkt man natürlich, dass es sich eher um ein günstiges Einsteigermodell handelt und nicht um ein hochwertiges Qualitätsprodukt.

Der Raoul U Braun Uhrenbeweger Penta arbeitet nicht nur im Netzbetrieb, sondern ist zusätzlich mit einem Batteriefach ausgestattet. Somit lässt sich das Gerät auch im Tresor, in einem Schaukasten oder auf Reisen verwenden.

Fazit zum Raoul U Braun Uhrenbeweger Penta Test

uhrenbewegertest-4-stars

Der Raoul U Braun Uhrenbeweger Penta zeigt sich im Test als günstiges Einsteigergerät mit kleinen Schwächen. Zwar bietet das Gerät eine gute Verarbeitung und ein ansprechendes Design zum kleinen Preis, im langfristigen Einsatz offenbart der Motor allerdings einige Schwächen, sodass der Uhrenbeweger Penta für die Aufbewahrung von teuren Automatikuhren eher nicht die erste Wahl sein sollte.

Günstige Angebote für den Uhrenbeweger Penta finden

Erhältliche Varianten

Der Raoul U Braun Uhrenbeweger Penta ist in verschiedenen Designs erhältlich:

Uhrenbeweger Penta für 1-2 Uhren
Gehäuse in braunem Walnussholz mit weißem Interieur

uhrenbeweger-test-angebote

Uhrenbeweger Penta für 1-2 Uhren
Gehäuse in braunem Wurzelholz mit weißem Interieur

uhrenbeweger-test-angebote

Uhrenbeweger Penta für 1-2 Uhren
Gehäuse in schwarzem Klavierlack mit grauem Interieur

uhrenbeweger-test-angebote

Der Raoul U Braun Uhrenbeweger Penta sagt Ihnen nicht zu?

Dann sehen Sie sich am besten die anderen Raoul U Braun Uhrenbeweger oder weitere Uhrenbeweger für 2 Uhren an.

Raoul U Braun Uhrenbeweger Penta Test
Gib eine Bewertung ab!
Teile diese Seite mit FreundenTweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+